So richten Sie Ihr E-Mailkonto lokal ein

Für die Einrichtung Ihrer Mailadresse haben Sie folgenden Möglichkeiten.

Die verfügbaren Protokolle für Ihr Postfach sind POP und IMAP:

POP: Alle eMails werden vom Server heruntergeladen und Lokal auf Ihrem Gerät (Handy, Laptop, PC, …) gespeichert. Sie können dann keine eMails mit einem anderen Gerät abholen oder Ihre eMails im Webclient einsehen. 

IMAP: Alle eMails bleiben auf dem Server und werden nur mit den verbundenen Geräten synchronisiert. Sie haben die Möglichkeit auf mehreren Geräten Ihre eMails zu nutzen. Sie sollten jedoch Ihr Postfach im Auge haben und nicht benötigte eMails löschen oder extern archivieren. Denn sonst wächst ihr benötigter Speicher über Ihr gebuchtes Limit (je mach eMailaufkommen).

Weitere Informationen zur Einrichtung:
WICHTIG: IHR BENUTZERNAME MUSS IMMER DIE VOLLSTÄNDIGE E-MAIL-ADRESSE SEIN.

Posteingangsserver:

pop.speed-mailer.de (für POP3-Konten)

Basisport: 110
SSL-Port: 995

imap.speed-mailer.de (für IMAP-Konten)

Basisport: 143
SSL-Port: 993

Der Postausgangsserver:

WICHTIG:
SIE MÜSSEN SICH AM SMTP MIT DENSELBEN BENUTZERDATEN ANMELDEN DAS GEHT OFT ÜBER EINEN HAKEN IN DEN EINSTELLUNG: „GLEICHE ANMELDEINFORMATIONEN WIE BEIM POSTEINGANGSSERVER VERWENDEN“

smtp.speed-mailer.de

Basisport 1: 25
SSL-Port:  465

  • 2 Benutzer fanden dies hilfreich
War diese Antwort hilfreich?

Verwandte Beiträge

E-Mail Administration

Sie haben die Möglichkeit über unsere Webadministartion Ihre Postfächer zu verwalten.  Öffnen...